Wie kümmere ich mich um deine TPE Sexpuppe?

Die folgenden Anweisungen gelten nur für TPE-Materialien (nicht für Silikon). Wenn Sie eine TPE Puppe mit einem Silikonkopf haben, gelten die folgenden Tipps nur für die Pflege ihres TPE-Körpers.

Der erste Tag ist sehr wichtig
Waschen Sie sie mit der Seifen-Wasser-Mischung, um die Produktionsrückstände vollständig zu entfernen.

Verwenden Sie Mikrofasertücher, um Seife und Wasser aufzutragen, und reiben Sie sie sehr sanft, um Rückstände zu entfernen (seien Sie nicht rau!). Wiederholen Sie den Vorgang 5-6 Mal, um sicherzustellen, dass die Produktionsrückstände vollständig entfernt sind.
Es wird nicht benötigt, um sie ins Badezimmer zu tragen. Legen Sie eine dicke oder einige Decken auf den Boden, um das Wasser aufzunehmen, und legen Sie sie beim Reinigen auf die Decken.

Tragen Sie nach dem Waschen Babyöl auf den gesamten Körper auf und lassen Sie es über Nacht einziehen. Wenn sie sich am nächsten Tag klebrig fühlt, pudern Sie alles mit Babypuder und die vorbeugende Reinigung erfolgt.
Wenn Ihre Real Doll Hyperrealismus malt, wird sie vorher gewaschen. Überspringen Sie das Waschen mit Wasser und Seife, da dies ihre Hyperrealismus-Malerei abwaschen würde.
TPE Hautpflege
Tragen Sie Nivea Body Lotion wöchentlich auf die empfindlichen Bereiche Ihrer Puppe auf (Ellbogen, Knie, Achselhöhlen, Schambereich). Lassen Sie die Creme 6 Stunden einwirken.
Um die Haut der Puppe wieder in einen brandneuen Zustand zu versetzen, empfehlen wir eine monatliche Behandlung mit Babyöl oder Vaseline. Behandlung: Bedecken Sie den ganzen Körper mit Babyöl und lassen Sie ihn 30-60 Minuten einwirken (wenn Sie Vaseline verwenden, lassen Sie es über Nacht einziehen). Dies verjüngt ihre Haut und die natürlichen Öle, die in TPE enthalten sind.
Nach einiger Zeit kann die Haut Ihrer Puppe klebrig werden. Um dies zu vermeiden, verwenden Sie eine große „Puder-Make-up-Bürste“, um ihre Haut ein wenig mit Babypuder / Maisstärke oder Maismehl zu pudern.
Achten Sie auf verschiedene Materialien, die Farbstoffe und Tinten enthalten, da diese Farbe auf die Haut Ihrer Puppe übertragen können. Vermeiden Sie Dinge wie: Zeitungen, dunkle Farben oder Ledermaterialien, die öllösliche Pigmente enthalten.
Waschen Sie neue Kleidung immer vor, bevor Sie sie auf Ihre Puppe legen, um Flecken zu vermeiden.

Schmiermittel
Verwenden Sie vor dem Geschlechtsverkehr immer ein Gleitmittel auf Wasserbasis. Dies macht nicht nur mehr Spaß, sondern verhindert auch, dass die Haut der Sexpuppen klebt und reißt.
Vaseline
TPE mag Vaseline (100% reines Vaseline) sehr. Vaseline füllt die natürlichen Öle im TPE wieder auf und schützt es vor Rissen, indem das TPE wieder elastisch wird.
Empfindliche Bereiche wie Gelenke, insbesondere Achselhöhlen oder Bereiche, in denen sich Daumen und Hände treffen, würden ebenfalls stark von einer regelmäßigen Vaseline-Behandlung profitieren.
TPE Vagina, Mund- und Analpflege
Die wöchentliche Anwendung von Vaseline auf Vagina, Mund und Anus wird empfohlen.
Vaseline bekämpft Schimmel, indem es Feuchtigkeit abweist. Außerdem sind die Öffnungen leichter zu reinigen und schneller vollständig auszutrocknen. Tragen Sie Vaseline in alle Öffnungen auf und lassen Sie es über Nacht einziehen.
Die Öffnungen Ihrer Sexpuppe sollten nach jedem Gebrauch im Schlafzimmer, in der Dusche oder im Bad gründlich mit einer milden antimikrobiellen Seife gereinigt werden.

TPE Posing & Storage
Lassen Sie Ihre Puppe nicht während Ihrer Abwesenheit posieren, da die Belastung des TPE nach längerer Zeit zu Rissen führen kann. Wenn Sie sie nicht benutzen, bringen Sie sie mit gesenkten Armen und geschlossenen Beinen wieder in die neutrale Position.
Halten Sie sie von direktem Sonnenlicht fern.
TPE ist weich und kann abflachen und knittern, wenn es längere Zeit in einer Position auf einer harten Oberfläche sitzen oder liegen gelassen wird. Stellen Sie sicher, dass die Liebespuppen auf einer weichen Oberfläche liegt (je weicher desto besser), um ein Abflachen und Knicken zu vermeiden. Eine andere Lösung besteht darin, sie mit einem Kleiderstangenhaken oder einem Aufhängungsset aufzuhängen.
Ziehen Sie niemals eine Puppe an ihren Händen oder Füßen. Verwenden Sie immer eine „Bärenumarmung“ oder eine „Armtrage“ -Technik, um Ihre Puppe sicher zu bewegen.
Baden Sie Ihre Sexpuppe
Das Baden Ihrer Puppe ist wichtig. Hier sind einige schnelle Tipps, wie und wann:

Für die erste Reinigungsoperation ist ein guter Weg, sie zu reinigen, ein Mikrofasertuch zusammen mit Wasser und Seife.
Für weitere Wäschen kann die Seifen- und Wasserreinigung durch Babyöl ersetzt werden. Obwohl Babyöl als Verjüngungsmittel verwendet wird, ist es auch ein sehr guter TPE-Reiniger. Verwenden Sie ein Mikrofasertuch, um Babyöl aufzutragen, und reiben Sie es vorsichtig ein, um Rückstände und Schmutz zu entfernen. (Auch hier sei nicht rau!)
Tauchen Sie Ihre Puppen nicht unter Wasser!
Nur Puppen mit nicht stehenden Füßen können duschen. Achten Sie jedoch darauf, dass kein Wasser auf ihren Kopf oder ihre Halsnaht gelangt.
Bauen Sie in keiner ihrer Öffnungen Wasserdruck auf, da dies sie beschädigen könnte.

TPE Trocknungstipps:
Vermeiden Sie beim Trocknen Ihrer Puppe, sie mit einem Handtuch zu reiben. Eine gute Technik wäre, sie mit dem Handtuch zu tupfen, bis sie trocken ist.
Verwenden Sie keinen Fön oder eine andere starke Wärmequelle, um Ihre Puppe abzutrocknen, da die immense Hitze das TPE-Material schmelzen kann.


Stellen Sie sicher, dass die Öffnungen der Puppe vollständig getrocknet sind, um Feuchtigkeit zu vermeiden. Eine gute Möglichkeit, dies zu tun, wäre, die Sexdolls auf den Rücken zu legen, die Beine zu spreizen, damit sich auch die Vagina ausbreitet (Missionarsstellung), und einen kleinen Ventilator zu platzieren, der in ihre feuchten Öffnungen bläst, um sie auszutrocknen.
Letzte Tipps:
Schützen Sie ihre Wimpern. Sie sind sehr empfindlich und können sich lösen. Wenn sie sich lösen, können Sie sie mit normalem Superkleber wieder sorgfältig aufkleben.
Bitte üben Sie keine übermäßige Kraft auf ihre Hände und Finger aus. Stellen Sie insbesondere sicher, dass keine übermäßige Kraft auf die Bereiche ausgeübt wird, in denen ihre Hände auf ihre Daumen treffen.
Wenn ein bestimmtes Glied steifer als die anderen ist, biegen Sie das steife Gelenk so weit, wie es zum Lösen auf das Niveau anderer Gelenke erforderlich ist.
Verwenden Sie keinen Alkohol oder Produkte, die Alkohol als Zutat enthalten (Parfüm enthält ihn normalerweise). Entscheiden Sie sich stattdessen für alkoholfreie Alternativen.
Verwenden Sie nur empfohlene Produkte, um Ihre Puppe zu pflegen und sie nicht zu beschädigen.
Wir hoffen, dass Sie diese Informationen nützlich fanden und wünschen Ihnen und Ihrer Puppe eine Beziehung, die für immer andauern wird!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.