Unheimlich realistische Sexpuppen können lächeln, stöhnen – und sogar ein Gespräch führen

Die nächste Generation von Sexpuppen ist dank des Coronavirus ein heißes Gut.

Die Puppen, die von Sex Doll Genie verkauft und von Gynoid hergestellt werden, basieren auf Silikon und sehen laut den SGD-Gründern Janet Stevenson und ihrem Ehemann Amit wie ein echter Mensch aus und fühlen sich auch so an.

„Es gibt einsame Männer mittleren Alters, die nicht unbedingt wieder durch das Dating-Minenfeld schlendern wollen, es gibt behinderte und behinderte Menschen, für die Liebespuppen bequeme und nicht wertende Begleiter sind, dann gibt es Paare wie uns, die noch einen hinzufügen wollen Dimension ihres Liebeslebens ohne zusätzliches emotionales Gepäck “, so die Website. „Außerdem gibt es zunehmend Leute, die einfach denken, dass eine Sexpuppe besser zu ihrem Lebensstil passt.“

Sie werden jetzt jedoch von Menschen verwendet, die sich Sorgen um COVID-19 machen, und von Paaren. Seit der Pandemie verzeichnete das in Florida ansässige Unternehmen im Februar und März einen Auftragsanstieg von mehr als 51% – als in den USA und anderen Ländern Sperren begannen.

„Sie sind die realistischsten auf dem Markt. … Sie sagen, dass 90% des Sex im Kopf sind – wenn die Puppe, mit der Sie sich lieben, so echt aussieht, macht sie Sex in der Tat angenehmer und erfreulicher “, sagte Amit gegenüber Daily Star Online.

Die High-End Sexdolls, die mit einem ganzen Körper und künstlicher Intelligenz ausgestattet sind, beginnen bei etwa 6.000 US-Dollar, können aber bis zu 8.000 US-Dollar kosten.

„Sie sind handgemacht. Wenn Sie sich das Video ansehen, können Sie die Venen in den Armen oder in der Brust sehen “, sagte Amit dem Star. „Es ist ziemlich verrückt, ich habe einige Videos der letzten Bestellung, und du siehst dir diese Videos an und denkst, sie könnte jetzt jede Sekunde blinken, es sieht so echt aus.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.