Was ist der Herstellungsprozess einer realistischen Sexpuppe?

Heutzutage sind viele Männer verrückt nach Sexpuppen, aber nur wenige fragen sich vielleicht, wie sie entstanden sind. Es gibt einen spezifischen Prozess, wie Metall, Kunststoff und Gummi in wunderschöne Kreaturen verwandelt werden. In der Tat ist es ziemlich interessant zu wissen, wie kompliziert es ist, Material und Kunststoff in ein erstaunliches Objekt der Begierde zu verwandeln.

Der eigentliche Prozess beginnt damit, dass ein Künstler eine attraktive Puppe auf Papier zeichnet und entwirft. Danach wird das Design vom Bildhauer verwendet, um ein dreidimensionales Modell der Puppe herzustellen. Es wird normalerweise mit Ton oder Gips gemacht. Und das betroffene Modell ist in mehrere Teile unterteilt.

Denken Sie daran, dass das Modell für den Kopf, das der detaillierteste Teil der Puppe zu sein scheint, separat hergestellt wird. Im Allgemeinen ist der ganze Körper ein weiteres Einzelstück, manchmal werden die Modelle für Beine und Arme separat gebaut.

Manchmal basieren Schimmelpilze auf echten Menschen. In solchen Fällen wird die Haut einer Person mit Vaseline oder einem anderen Gleitmittel bedeckt und Gips oder Gummi wird auf ihren Körper gegossen. Denken Sie daran, dass es lange oder mehrere Stunden dauert, bis es richtig ausgehärtet ist, bevor es entfernt wird. Ob es um die Herstellung hochwertiger Sexpuppen in Lebensgröße in San Jose oder einer anderen Region geht, jede Puppe wird nach einem langen Prozess hergestellt.

Sobald das Modell erstellt ist, hilft es, eine „negative“ Form aufzubauen, in der die gesamte Puppe gebaut wird. Genauer gesagt ist die Form ein Behälter, in den ein Metall und Kunststoffgerüst eingebracht wird und dann thermoplastisches Elastomer (TPE) oder Silikon gegossen wird.

In dieser Phase werden TPE oder Silikon in die perfekte Mischung eingemischt, um sicherzustellen, dass der Körper der Puppe weich und fest ist und der menschlichen Haut ähnelt. Darüber hinaus werden Pigmente gemischt, um sicherzustellen, dass die Grundfarbe der Puppen naturgetreu ist. Das „Skelett“ der Puppe ist so konstruiert und positioniert, dass sie eine perfekte Form erhält. Es wurde festgestellt, dass die Skelette in den Oberschenkeln und in der Brust dicker sind, um sicherzustellen, dass die richtige Dicke von TPE oder Silikon vorhanden ist, um den Puppen ein festes, aber weiches Gefühl zu verleihen.

Wenn das TPE zu dick ist, sehen die Love dolls zu schlaff aus. Wenn die Haut sehr dünn ist, erscheinen die Puppen zu hart. Daher ist die Kunst und die richtige Technik zum Bauen und Positionieren des Skeletts innerhalb der Form von großer Bedeutung. Egal, es geht um echte Fantasy Liebespuppen in Pataya oder eine andere Art von Puppen, der Herstellungsprozess muss perfekt sein.

Wenn die Form eingerichtet ist, werden TPE oder Silikon eingegossen und dann einige Zeit abkühlen gelassen. Sobald dies erledigt ist, wird die Form geöffnet und die vollständig geformte Puppe wird daraus entfernt. Es gibt viel überschüssiges Material, das entfernt oder geglättet werden muss, wenn die Liebespuppe aus der Form genommen wird. Die Arbeit wird ausgeführt, indem das überschüssige Material an den Nähten mit einer Schere abgeschnitten wird. Während des Prozesses wird die Haut nach dem Erhitzen geglättet und setzt die Glättungsphase mit einem Metallstab oder Spatel fort. Dies ist die Zeit, in der die Sex Puppe ein Finish erhält und gemäß den Anforderungen der Käufer angepasst wird.

Viele von Ihnen sind vielleicht immer noch verwirrt darüber, ob Liebespuppen in den USA legal sind. Und die Antwort lautet mit wenigen Ausnahmen Ja. Jetzt wissen Sie also, dass der Herstellungsprozess einer Sexpuppe mehrere Tage und viele Fähigkeiten dauert. Treffen Sie Ihre Wahl mit Bedacht und bringen Sie die eine nach Hause, um Ihre sexuellen Bedürfnisse zu befriedigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.